Dr. Moshé Feldenkrais

Die Feldenkrais-Methode

ist benannt nach ihrem Begründer Dr. Moshé Feldenkrais und ist eine ganzheitliche Lernmethode.

Sie benutzt Aufmerksamkeit dazu, unser aller unausgeschöpftes Begabungspotenzial zu entwickeln. Diese Entwicklung wird durch geduldige Selbstbeobachtung bei den speziellen Lektionen ermöglicht. Der Ansatz hierzu ist denkbar einfach, er führt über das Erkennen und Erlernen von Bewegungsmustern.

Auf diesem Wege wird die Lernbereitschaft unseres Nervensystems stimuliert und Lernen in seiner ursprünglichsten Form, nämlich als sinnlicher Vorgang praktiziert. Dr. Moshé Feldenkrais benutzte den experimentellen Umgang mit Bewegung dazu, eine Art des Lernens wieder aufzunehmen, die uns zu mehr Bewusstheit unseres Handelns verhilft. Dies bedeutet, sich seiner Verhaltensweisen auf körperlicher, geistiger und psychischer Ebene mehr gewahr zu werden. Es ist unumgänglich, sich seiner Handlungsweisen bewusst zu sein, also zu wissen was man tut, wenn man ein freies, selbstverantwortetes Leben führen möchte.

Bildschirmfoto 2014-09-04 um 13.34.16

Literatur

von Dr. Moshé Feldenkrais
“Bewusstheit durch Bewegung.
Der aufrechte Gang”
“Das starke Selbst.
Anleitung zur Spontaneität”
“Die Entdeckung des Selbstverständlichen”
“Abenteuer im Dschungel des Gehirns. Der Fall Doris”

von Gerald Hüther, „Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn“ Vandenhoeck & Ruprecht
von Roger Russel,
“Feldenkrais im Überblick”

Feldenkrais Verband Deutschland e.V. im Internet



“ Wenn ich weiß, was ich tue, kann ich tun, was ich will.“ Moshé Feldenkrais

Bildschirmfoto 2014-09-04 um 13.34.35

Wer war Moshé Feldenkrais?

1904 in Russland geboren, war er in der ersten Hälfte seines Lebens Physiker. Zusammen mit Irene Joliot-Curie (Nobelpreis 1935 für Chemie) führte er die erste Kernspaltung in Frankreich durch. Seit seiner Jugend betrieb er Judo und andere Sportarten, dadurch entwickelte er ein überdurchschnittliches Interesse für effiziente Bewegung.

Motiviert durch eine Verletzung seiner Knie, begann er damit zu experimentieren, wie man Menschen helfen könnte, einen besseren Gebrauch ihrer angeborenen Fähigkeiten zu erlernen. Dies führte ihn zu revolutionären Entdeckungen über die Zusammenhänge zwischen unseren körperlichen Bewegungen und der Art wie wir denken und fühlen. In jahrzehntelanger Forschungsarbeit entwickelte er zwei miteinander verbundene Wege zu erhöhter Körperwahrnehmung, die er Bewusstheit durch Bewegung und Funktionale Integration nannte.
Feldenkrais-LOGO_200px